Welpenstunden

 

Hier lernen die Hunde die verschiedenstes Artgenossen kennen. Sie lernen, dass es die unterschiedlichsten Fellbeschaffenheiten, mannigfaltige Ruten und Ohren gibt. Sie erlernen, die Körpersprache der anderen Hunde zu lesen und zu verstehen. Der Welpe hat die Gelegenheit, spielerisch zu begreifen, wie man sich unter Artgenossen verständigt und wie man sich zu benehmen hat.

 

Auch wenn Sie schon Erfahrung mit Hunden haben, jeder neue Hund ist eine individuelle Persönlichkeit die den Besitzer vor neue Fragen und Herausforderungen stellt. Wenn Sie Anfänger in der Hundehaltung sind, haben Sie vermutlich viele Fragen. Die Übungsleiter sind Ihre Ansprechpartner. Sie können sich mit allen Fragen und Problemen an sie wenden.

 

In den ersten Lebensmonaten kommt es nicht auf ein perfektes Sitz oder Platz an, sondern darauf:

  • dass der Welpe sein Bedürfnis nach Spiel mit den Artgenossen befriedigen und zugleich Sozialverhalten lernen kann
  • dass der Welpe zu Ihnen eine vertrauensvolle Beziehung und Bindung entwickelt
  • dass Sie genügend Anregungen erhalten, wie sich der Welpe geistig und körperlich optimal entwickeln kann.

In den Welpenstunden können wir Ihnen nur Anregungen und kompetente Hilfestellung geben. Die Erziehung Ihres Hundes können wir Ihnen nicht abnehmen.

Es liegt alleine in Ihrer Verantwortung, Ihren Welpen zu erziehen und seine Entwicklung in die richtigen Bahnen zu lenken.